Grundschule Bobingen ist herzsicher – Diabetes-Unternehmen MSP bodmann spendet modernen Notfall Defibrillator für Bildungseinrichtung – Erste Hilfe Reanimation mit Medizinprodukt für Schüler bei plötzlicher Herzstillstand. In diesem Beitrag lesen Sie alles über die Spende eines modernen Defibrillators an die Grundschule Bobingen im Rahmen der Kampagne „Herzsichere Schule“, erfahren was Lehrer und Schüler unternehmen können, um bei einem plötzlichen Herzstillstand im Notfall lebensrettende Erste Hilfe Reanimation mit einem Medizinprodukt von MSP bodmann richtig zu leisten.

180 Schüler an der Singold-Grundschule in Bobingen sind jetzt „herzsicher“. Denn seit dem Herbst 2016 hängt in der Bildungseinrichtung ein hochmoderner Heartsine-Defibrillator, der in Sekunden Leben retten kann. Für den Fall der Fälle sind somit die Schüler der acht Grundschulklassen sowie das 24-köpfige Lehrerkollegium bestens gerüstet und können bei einem plötzlichen Herzstillstand lebensrettend handeln.

„Kinder liegen uns besonders am Herzen. So wollten wir uns vor allem als ortsansässiges Medizinunternehmen aktiv beteiligen, um dem plötzlichen Herztod entgegen zu wirken“, erklärte Angela Bodmann, Geschäftsführerin des Blutzuckermessgeräte-Herstellers MSP bodmann GmbH, die den hochmodernen Defibrillator der Singold-Schule spendete.

Grundschule Bobingen ist herzsicher - Diabetes-Unternehmen MSP Bodmann spendet modernen Notfall Defibrillator für Bildungseinrichtung - Erste Hilfe Reanimation mit Medizinprodukt für Schüler bei plötzlicher Herzstillstand

Defibrillator-Übergabe in der Grundschule an der Singold in Bobingen: Geschäftsführerin Angela Bodmann (2. von links) und Betriebsleiterin Michaela Zilse (rechts) von der MSP bodmann GmbH überreichten einen hochmodernen Defibrillator an Rektorin Gabriele Glockner. Damit unterstützt das Bobinger Medizinprodukte-Unternehmen aus der Diabetes-Branche die Notfall-Kampagne „herzsicher“ von „Bürger retten Leben“-Vorsitzendem Jochen Müller.

„Jährlich sind rund 150.000 Menschen in Deutschland von plötzlich auftretendem Herzkammerflimmern betroffen und das kann bereits im Säuglingsalter auftreten“, verdeutlichte Jochen Müller, Vorsitzender des gemeinnützigen Vereins „Bürger retten Leben“ aus Kissing. Mit lebensrettenden Maßnahmen und modernen Defibrillatoren könnte aber ein Großteil dieser Menschen vor dem Tod gerettet werden, so Müller weiter.

Grundschule Bobingen jetzt herzsichere Schule – Diabetes-Unternehmen MSP bodmann spendet modernen Notfall Defibrillator für Bildungseinrichtung – Erste Hilfe Reanimation mit Medizinprodukt für Schüler bei plötzlicher Herzstillstand

Grundschule Bobingen ist herzsicher - Diabetes-Unternehmen MSP Bodmann spendet modernen Notfall Defibrillator für Bildungseinrichtung - Erste Hilfe Reanimation mit Medizinprodukt für Schüler bei plötzlicher Herzstillstand

Grundschule Bobingen jetzt herzsichere Schule – Diabetes-Unternehmen MSP bodmann spendet modernen Notfall Defibrillator für Bildungseinrichtung – Erste Hilfe Reanimation mit Medizinprodukt für Schüler bei plötzlicher Herzstillstand

Bei einem plötzlichen Herzstillstand können die Lehrkräfte der Bildungseinrichtung jetzt schnell Erste Hilfe leisten:

  • Mit klaren Anweisungen leitet der moderne Defibrillator im Notfall durch die Erste Hilfe
  • Während der Herz-Lungen-Reanimation signalisiert der Defibrillator mit sichtbaren und hörbaren Hinweisen die Effektivität des Ersthelfers
  • Schüler der herzsicheren Schule Bobingen sind jetzt durch das lebensrettende Medizinprodukt geschützt im Fall eines plötzlichen Herzstillstands

Digital ist der Standort des inzwischen zwölften Defibrillators in Bobingen ebenfalls in der Smartphone-App „DEFI-FINDER“ erfasst. „Nach der Jaufmann-Schule ist jetzt auch die zweite Grunschule in Bobingen herzsicher“, freute sich Jochen Müller. Der Vorsitzende des gemeinnützigen Vereins wies aber zugleich darauf hin, dass mit zwölf Defibrillator-Standorten noch nicht einmal die Hälfte der nötigen 30 in Bobingen erreicht seien.

Und damit die 24 Lehrkräfte der Singold-Schule im Ernstfall effizient mit dem computergestützten Lebensretter umgehen können, gab es vom Fachmann eine detaillierte Einweisung für eine eventuelle Notfallhilfe. Viel zu beachten gäbe es dabei nicht. Denn wenn die speziellen Auflage-Pads für Kinder richtig angebracht sind, führt der Defibrillator mit klaren Anweisungen per Sprachausgabe durch eine lebensrettende Maßnahme.

Grundschule Bobingen ist herzsicher - Diabetes-Unternehmen MSP Bodmann spendet modernen Notfall Defibrillator für Bildungseinrichtung - Erste Hilfe Reanimation mit Medizinprodukt für Schüler bei plötzlicher Herzstillstand

Erste Hilfe Reanimation mit Medizinprodukt für Schüler bei plötzlicher Herzstillstand – Grundschule Bobingen jetzt herzsichere Schule – Diabetes-Unternehmen MSP bodmann spendet modernen Notfall Defibrillator für Bildungseinrichtung

Mit fortschrittlichster Technologie analysiert das Gerät die vitalen Signale und den Herzrhythmus des Betroffenen und vollzieht die Dosierung sowie Verabreichung eines elektrischen Schocks bei Bedarf vollautomatisch. Ebenfalls misst der HeartSine Defibrillator in Echtzeit die Qualität der Druckmassage und gibt dem Ersthelfer umgehend sichtbares und hörbares Feedback über die Effektivität der Herz-Lungen-Wiederbelebung. Und das in Einklang mit den aktuellen Richtlinien von American Heart Association (AHA) und European Resuscitation Council (ERC) aus dem Jahr 2015. Denn eine Herz-Lungen-Massage ist entscheidend für eine ausreichende Versorgung aller lebenswichtigen Organen mit Sauerstoff. Mit einer wirksamen Herz-Lungen-Wiederbelebung erhöht sich statistisch die Überlebenschance von Herzstillstand-Betroffenen auf über 75 Prozent.

Grundschule Bobingen jetzt herzsichere Schule – Diabetes-Unternehmen MSP bodmann spendet modernen Notfall Defibrillator für Bildungseinrichtung – Erste Hilfe Reanimation mit Medizinprodukt für Schüler bei plötzlicher Herzstillstand

Das sagt Wikipedia zu Plötzlicher Herzstillstand bei jungen Menschen, was die Ursachen sind und wie man mit einem Defibrillator im Notfall vor einem plötzlichen Herztod Erste Hilfe leisten kann:

Der plötzliche Herztod stellt die häufigste tödliche Manifestationsform einer Herzerkrankung dar. In Deutschland versterben an ihr 100.000 bis 200.000 Menschen pro Jahr. Dieser Anteil ist trotz Senkung der allgemeinen kardiovaskulären Mortalität konstant.

Für die Altersgruppe junger Menschen bis 35 Jahren zeigen Studien eine Häufigkeit von 1,3 pro 100.000 Personenjahre in Australien und Neuseeland, 1,8 in England und Wales sowie 2,8 in Dänemark.[4] In der australisch-neuseeländischen Studie mit 490 untersuchten Fällen lag die Inzidenz in der Altersgruppe zwischen 31-35 Jahren mit 3,2 Fällen pro 100.000 Personenjahre am höchsten, hauptsächlich ausgelöst durch eine Koronare Herzkrankheit. Über alle Altersgruppen fand diese sich bei 24 % aller Fälle, eine Kardiomyopathie fand sich in 16 %, und in 40 % konnte bei der Autopsie keine Ursache festgestellt werden.

Für das Auftreten eines PHT braucht es in der Regel drei Komponenten:

  • Strukturelle Herzerkrankung
  • Vorübergehender Auslöser
  • Arrhythmie-Mechanismus

Es kommt zu einer Herzrhythmusstörung, einer elektromechanischen Entkoppelung oder auch sofort zu einer Asystolie. Am Beginn einer Rhythmusstörung steht häufig eine ventrikuläre Tachykardie, die sich dann in Kammerflimmern wandelt. Es folgt dann hypoxiebedingt die Asystolie ohne elektrische Aktivität am Herzen.

Erste Hilfe Reanimation mit Medizinprodukt für Schüler bei plötzlicher Herzstillstand – Grundschule Bobingen jetzt herzsichere Schule – Diabetes-Unternehmen MSP bodmann spendet modernen Notfall Defibrillator für Bildungseinrichtung

Mit fortschrittlichster Technologie analysiert das Gerät die vitalen Signale und den Herzrhythmus des Betroffenen und vollzieht die Dosierung sowie Verabreichung eines elektrischen Schocks bei Bedarf vollautomatisch. Ebenfalls misst der HeartSine Defibrillator in Echtzeit die Qualität der Druckmassage und gibt dem Ersthelfer umgehend sichtbares und hörbares Feedback über die Effektivität der Herz-Lungen-Wiederbelebung. Und das in Einklang mit den aktuellen Richtlinien von American Heart Association (AHA) und European Resuscitation Council (ERC) aus dem Jahr 2015. Denn eine Herz-Lungen-Massage ist entscheidend für eine ausreichende Versorgung aller lebenswichtigen Organen mit Sauerstoff. Mit einer wirksamen Herz-Lungen-Wiederbelebung erhöht sich statistisch die Überlebenschance von Herzstillstand-Betroffenen auf über 75 Prozent.

Mehr Informationen zur Notfall-Kampagne „Herzsichere Schulen“, wie Bürger mit Notfall Defibrillatoren bei einem plötzlchen Herzstillstand Erste Hilfe leisten können, finden Sie auch auf der Homepage von Bürger retten Leben e.V.

Grundschule Bobingen ist herzsicher - Diabetes-Unternehmen MSP Bodmann spendet modernen Notfall Defibrillator für Bildungseinrichtung - Erste Hilfe Reanimation mit Medizinprodukt für Schüler bei plötzlicher Herzstillstand

Diabetes-Unternehmen MSP bodmann spendet modernen Notfall Defibrillator für Bildungseinrichtung – Erste Hilfe Reanimation mit Medizinprodukt für Schüler bei plötzlicher Herzstillstand – Grundschule Bobingen jetzt herzsichere Schule